Zeichentabelle und Abkürzungsverzeichnis

BasismaschenZunahmenAbnahmenPerlenMaschengruppenEstonian gathersUmwickelte MaschenGekreuzte FallmaschenZopf nach linksZopf nach rechtsVerschiedenes

Need to know how to follow a stitch map? Read on! All of the symbols and abbreviations used at Stitch-Maps.com are defined below. Need to know how to create a stitch map? Refer to the knitspeak guide, and make use of the convenience buttons on the Contribute page.

Basismaschen

  • kre M. (Vorderseite), li M. (Rückseite)
  • pli M. (Vorderseite), re M. (Rückseite)
  • k1 tblre verschr. M. (Vorderseite), li verschr. M. (Rückseite)
  • p1 tblli verschr. M. (Vorderseite), re verschr. M. (Rückseite)
  • kre M. (Garn zweimal um die Nadel wickeln) (Vorderseite); li M. (Garn zweimal um die Nadel wickeln) (Rückseite); in der nächsten Reihe ist genau EINE extra-große Masche abzustricken.
  • pre M. (Garn dreimal um die Nadel wickeln) (Vorderseite); li M. (Garn dreimal um die Nadel wickeln) (Rückseite); in der nächsten Reihe ist genau EINE extra-große Masche abzustricken.
  • pre M. (Garn viermal um die Nadel wickeln) (Vorderseite); li M. (Garn viermal um die Nadel wickeln) (Rückseite); in der nächsten Reihe ist genau EINE extra-große Masche abzustricken.
  • kli M. (Garn zweimal um die Nadel wickeln) (Vorderseite); re M. (Garn zweimal um die Nadel wickeln) (Rückseite); in der nächsten Reihe ist genau EINE extra-große Masche abzustricken.
  • pli M. (Garn dreimal um die Nadel wickeln) (Vorderseite); re M. (Garn dreimal um die Nadel wickeln) (Rückseite); in der nächsten Reihe ist genau EINE extra-große Masche abzustricken.
  • pli M. (Garn viermal um die Nadel wickeln) (Vorderseite); re M. (Garn viermal um die Nadel wickeln) (Rückseite); in der nächsten Reihe ist genau EINE extra-große Masche abzustricken.
  • sl1 wyibM. abh. (Faden hinten auf Vorderseite, Faden vorn auf Rückseite)
  • sl1 wyifM. abh. (Faden vorn auf Vorderseite, Faden hinten auf Rückseite)
  • k = Knit: rechte Masche
  • p = Purl: linke Masche
  • RS = Right side: Vorderseite
  • sl = Slip: abheben
  • tbl = Through back loop: verschränkt
  • WS = Wrong side: Rückseite
  • wyib = With yarn in back: Arbeitsfaden hinter der Arbeit
  • wyif = With yarn in front: Arbeitsfaden vor der Arbeit

Zunahmen

  • yoUmschlag (sowohl Vorderseite als auch Rückseite)
  • yoUmschlag; Garn zweimal um die Nadel wickeln; in der Folgereihe wie einen (großen) Umschlag behandeln
  • yoUmschlag; Garn dreimal um die Nadel wickeln; in der Folgereihe wie einen (großen) Umschlag behandeln
  • yoUmschlag; Garn viermal um die Nadel wickeln; in der Folgereihe wie einen (großen) Umschlag behandeln
  • M1LM1L (Vorderseite), M1Lp (Rückseite)
  • M1RM1R (Vorderseite), M1Rp (Rückseite)
  • M1L on WSM1Lp (Vorderseite), M1L (Rückseite)
  • M1R on WSM1Rp (Vorderseite), M1R (Rückseite)
  • incLincL (Vorderseite), incRp (Rückseite)
  • incRincR (Vorderseite), incLp (Rückseite)
  • incLpincLp (Vorderseite), incR (Rückseite)
  • incRpincR (Vorderseite), incL (Rückseite)
  • kfbkfb (Vorderseite), pfb (Rückseite)
  • pfbpfb (Vorderseite), kfb (Rückseite)
  • (k1, p1) in next st(re M., li M.) in die nächste Masche (VS wie RS)
  • (p1, k1) in next st(li M., re M.) in die nächste Masche (VS wie RS)
  • ctr dbl incctr dbl inc (Vorderseite)
  • (k1, p1, k1) in next st(re M., li M., re M.) in nächste M. (Vorderseite), (li M., re M., li M.) in nächste M. (Rückseite)
  • (p1, k1, p1) in next st(li M., re M., li M.) in nächste M. (Vorderseite), (re M., li M., re M.) in nächste M. (Rückseite)
  • (k1, yo, k1) in next st(re M., U, re M.) in nächste M. (Vorderseite), (li M., U, li M.) in nächste M. (Rückseite)
  • (p1, yo, p1) in next st(li M., U, li M.) in nächste M. (Vorderseite), (re M., U, re M.) in nächste M. (Rückseite)
  • 1-to-4 incaus 1 M. 4 M. str. (Vorderseite)
  • 1-to-5 incaus 1 M. 5 M. str. (Vorderseite)
  • 1-to-6 incaus 1 M. 6 M. str. (Vorderseite)
  • 1-to-7 incaus 1 M. 7 M. str. (Vorderseite)
  • 1-to-8 incaus 1 M. 8 M. str. (Vorderseite)
  • 1-to-9 incaus 1 M. 9 M. str. (Vorderseite)
  • 1-to-4 inc on WSaus 1 M. 4 M. str. (Rückseite)
  • 1-to-5 inc on WSaus 1 M. 5 M. str. (Rückseite)
  • 1-to-6 inc on WSaus 1 M. 6 M. str. (Rückseite)
  • 1-to-7 inc on WSaus 1 M. 7 M. str. (Rückseite)
  • 1-to-8 inc on WSaus 1 M. 8 M. str. (Rückseite)
  • 1-to-9 inc on WSaus 1 M. 9 M. str. (Rückseite)
  • CO1 M. anschlagen
  • 1-to-4 inc = aus 1 M. 4 M. herausstricken: (re M. li M. re M. li M.) in die gleiche Masche
  • 1-to-5 inc = aus 1 M. 5 M. herausstricken: (re M. U re M. U re M.) in die gleiche Masche
  • 1-to-6 inc = aus 1 M. 6 M. herausstricken: (re M. li M. re M. li M. re M. li M.) in die gleiche Masche
  • 1-to-7 inc = aus 1 M. 7 M. herausstricken: (re M. U re M. U re M. U re M.) in die gleiche Masche
  • 1-to-8 inc = aus 1 M. 8 M. herausstricken: (re M. li M. re M. li M. re M. li M. re M. li M.) in die gleiche Masche
  • 1-to-9 inc = aus 1 M. 9 M. herausstricken: (re M. U re M. U re M. U re M. U re M.) in die gleiche Masche
  • CO = Cast on: anschlagen
  • ctr dbl inc = Center double increase: 1 M. re verschr., 1 M. re in die gleiche Masche, der Faden, der unter und zwischen den 2 neuen Maschen liegt, mit der linken Nadel von links nach rechts aufnehmen und verschränkt abstricken.
  • incL = Lifted increase to left: hochgezogene Zunahme nach links: die Masche zwei Reihen unter der ersten Masche auf der rechten Nadel auf die linke Nadel geben und rechts abstricken.
  • incLp = Purled lifted increase to left: hochgezogene linke Zunahme nach links: die Masche zwei Reihen unter der ersten Masche auf der rechten Nadel auf die linke Nadel geben und links abstricken.
  • incR = Lifted increase to right: hochgezogene Zunahme nach rechts: die Masche in der Reihe unter der ersten Masche auf der linken Nadel rechts abstricken.
  • incRp = Purled lifted increase to right: hochgezogene linke Zunahme nach rechts: die Masche in der Reihe unter der ersten Masche auf der linken Nadel links abstricken.
  • k = Knit: rechte Masche
  • kfb = Knit front and back: Masche re abstricken, nicht von der Nadel gleiten lassen, gleiche Masche re verschränkt abstricken.
  • M1L = Make 1 left: linke Nadel von vorn nach hinten unter den Querfaden schieben, dann wie eine rechts verschränkte Masche abstricken.
  • M1Lp = Make 1 left purlwise: linke Nadel von vorn nach hinten unter den Querfaden schieben, dann wie eine links verschränkte Masche abstricken.
  • M1R = Make 1 right: linke Nadel von hinten nach vorn unter den Querfaden schieben, dann wie eine rechte Masche abstricken.
  • M1Rp = Make 1 right purlwise: linke Nadel von hinten nach vorn unter den Querfaden schieben, dann wie eine linke Masche abstricken.
  • p = Purl: linke Masche
  • pfb = Purl front and back: 1 li M. stricken und aus der gleichen Masche noch 1 M. li verschränkt stricken.
  • RS = Right side: Vorderseite
  • st = Stitch: Masche
  • WS = Wrong side: Rückseite
  • yo = Yarn over: Umschlag

Abnahmen

  • k2tog2 M. re zus. (Vorderseite), 2 M. li zus. (Rückseite)
  • k3tog3 M. re zus. (Vorderseite), 3 M. li zus. (Rückseite)
  • sskssk (Vorderseite), ssp (Rückseite)
  • sl1-k2tog-pssodoppelt überz. Abn. (Vorderseite), sssp (Rückseite)
  • sl2-k1-p2ssoSl2-k1-p2sso (Vorderseite), cddp (Rückseite)
  • p2tog2 M. li zus. (Vorderseite), 2 M. re zus. (Rückseite)
  • p3tog3 M. li zus. (Vorderseite), 3 M. re zus. (Rückseite)
  • sspssp (Vorderseite), ssk (Rückseite)
  • ssspsssp (Vorderseite), doppelt überz. Abn. (Rückseite)
  • cddpCddp (Vorderseite), sl2-k1-p2sso (Rückseite)
  • k4tog4 M. re zus. str. (Vorderseite), 4 M. li zus. str. (Rückseite)
  • k5tog5 M. re zus. str. (Vorderseite), 5 M. li zus. str. (Rückseite)
  • k6tog6 M. re zus. str. (Vorderseite), 6 M. li zus. str. (Rückseite)
  • k7tog7 M. re zus. str. (Vorderseite), 7 M. li zus. str. (Rückseite)
  • k8tog8 M. re zus. str. (Vorderseite), 8 M. li zus. str. (Rückseite)
  • k9tog9 M. re zus. str. (Vorderseite), 9 M. li zus. str. (Rückseite)
  • p4tog4 M. li zus. str. (Vorderseite), 4 M. re zus. str. (Rückseite)
  • p5tog5 M. li zus. str. (Vorderseite), 5 M. re zus. str. (Rückseite)
  • p6tog6 M. li zus. str. (Vorderseite), 6 M. re zus. str. (Rückseite)
  • p7tog7 M. li zus. str. (Vorderseite), 7 M. re zus. str. (Rückseite)
  • p8tog9 M. li zus. str. (Vorderseite), 8 M. re zus. str. (Rückseite)
  • p9tog9 M. li zus. str. (Vorderseite), 9 M. re zus. str. (Rückseite)
  • k2tog-twisted2 M. re verschr. zus. (Vorderseite), 2 M. li verschr. zus. (Rückseite)
  • k3tog-twisted3 M. re verschr. zus. (Vorderseite), 3 M. li verschr. zus. (Rückseite)
  • k2tog-tbl2 M. re verschr. zus. (Vorderseite), 2 M. li verschr. zus. (Rückseite)
  • k3tog-tbl3 M. re verschr. zus. (Vorderseite), 3 M. li verschr. zus. (Rückseite)
  • cdd-twistedCdd twisted on RS, cddp twisted on WS
  • p2tog-twisted2 M. li verschr. zus. (Vorderseite), 2 M. re verschr. zus. (Rückseite)
  • p3tog-twisted3 M. li verschr. zus. (Vorderseite), 3 M. re verschr. zus. (Rückseite)
  • p2tog-tbl2 M. li verschr. zus. (Vorderse 2 M. re verschr. zus. (Rückseite)
  • p3tog-tbl3 M. re verschr. zus. (Vorderseite), 3 M. li verschr. zus. (Rückseite)
  • cddp-twistedCddp twisted on RS, cdd twisted on WS
  • bunny ears dec"Bunny-ears"-Abn
  • bunny ears back decBunny ears back dec
  • BO1 M. abketten
  • post-BO stMasche, die nach dem Abketten auf der rechten Nadel verbleibt
  • BO = Bind off: abketten
  • bunny ears back dec = Bunny ears back 3-to-2 decrease: Ssk. Place second stitch of ssk on left needle. K2tog to join second and third stitches. Vergleiche diesen Blog Post.
  • bunny ears dec = Bunny ears 3-auf-2 Abnahme: mit der re Nadel in die zweite M. auf der linken Nadel einstechen und aus dieser Position die erste Masche re abstricken. Die zweite Masche sitzt jetzt auf der re Nadel. Dritte Masche re stricken und die zweite Masche darüber ziehen. Vergleiche dieses Video.
  • cdd twisted = Centered double decrease, twisted: mittige doppelte Abnahme (verschränkt): 1 M. wie zum links stricken abheben, die nächste Masche auf der linken Nadel umdrehen (rechtes Maschenbein hinten, linkes Maschenbein vorn). Auch die erste Masche zurück auf die linke Nadel. 2 Maschen wie zum rechts zusammenstricken abheben, 1 re M., die 2 Maschen über die re M. ziehen.
  • cddp = Centered double decrease, purled: 2 M. nacheinander wie zum re stricken abh., beide M. zurück auf die linke Nadel heben, nun beide M. zus. wie zum verschr. stricken abh., 1 li M. und die beiden gehobenen Maschen über die linke M. ziehen.
  • cddp twisted = Centered double decrease, purled and twisted: rechte Nadel hinter der Arbeit von links nach rechts durch die nächsten zwei Maschen stecken und abheben. 1 li M. und 2 gehobene Maschen der li Nadel darüber heben.
  • k2tog = Knit 2 together: 2 Maschen rechts zus.stricken.
  • k2tog twisted = Knit 2 together, twisted: 1 M. wie zum li stricken abh. Die nächste Masche verdrehen: rechte Nadel hinter der Arbeit von links nach rechts durch die nächste M. stecken und abheben. Beide M. zurück auf die li Nadel geben. 2 Maschen re zus.abstricken.
  • k3tog = Knit 3 together: 3 Maschen rechts zus.stricken.
  • k3tog twisted = Knit 3 together, twisted: 2 M. wie zum li stricken abh. Die nächste Masche verdrehen: rechte Nadel hinter der Arbeit von links nach rechts durch die nächste M. stecken und abheben. Alle 3 M. zurück auf die li Nadel geben. 3 Maschen re zus.abstricken.
  • k4tog = Knit 4 together: 4 Maschen rechts zus.stricken.
  • k5tog = Knit 5 together: 5 Maschen rechts zus.stricken.
  • k6tog = Knit 6 together: 5 Maschen rechts zus.stricken.
  • k7tog = Knit 7 together: 5 Maschen rechts zus.stricken.
  • k8tog = Knit 8 together: 5 Maschen rechts zus.stricken.
  • k9tog = Knit 9 together: 5 Maschen rechts zus.stricken.
  • p2tog = Purl 2 together: 2 Maschen links zusammenstricken.
  • p2tog twisted = Purl 2 together, twisted: 2 M. nacheinander wie zum re stricken abh. Beide M. zurück auf die li Nadel geben. 2 Maschen li zus.abstricken.
  • p3tog = Purl 3 together: 3 Maschen links zusammenstricken.
  • p3tog twisted = Purl 3 together, twisted: 3 M. nacheinander wie zum re stricken abh. Alle 3 M. zurück auf die li Nadel geben. 3 Maschen li zus.abstricken.
  • p4tog = Purl 4 together: 4 Maschen links zusammenstricken.
  • p5tog = Purl 5 together: 5 Maschen links zusammenstricken.
  • p6tog = Purl 6 together: 6 Maschen links zusammenstricken.
  • p7tog = Purl 7 together: 7 Maschen links zusammenstricken.
  • p8tog = Purl 8 together: 8 Maschen links zusammenstricken.
  • p9tog = Purl 9 together: 9 Maschen links zusammenstricken.
  • RS = Right side: Vorderseite
  • sl1-k2tog-psso = Slip 1, knit 2 together, pass slipped stitch over: 1 doppelt überzogene Abnahme: 1 M. rechts abheben, die folgenden 2 M. rechts zusammenstricken und die abgehobene M. darüberziehen
  • sl2-k1-p2sso = Slip 2, knit 1, pass 2 slipped stitches over: 1 doppelt rechts überzogene Abnahme: 2 M. zusammen rechts abheben, die folgende M. rechts stricken und die abgehobenen M. darüberziehen.
  • ssk = Slip, slip, knit: abheben, abheben, re zus.stricken: 2 Maschen nacheinander rechts abheben und dann rechts verschränkt zusammenstricken (ist identisch mit: 2 Maschen rechts überzogen zusammenstricken: 1 Masche rechts abheben, die folgende Masche rechts stricken und die abgehobene Masche darüberziehen)
  • ssp = Slip, slip, purl: abheben, abheben, li zus.stricken: 2 Maschen links verschränkt zusammenstricken, indem man 2 Maschen nacheinander wie zum rechts stricken abhebt, sie in dieser Ausrichtung auf die linke Nadel zurückhebt und verschränkt links abstrickt
  • sssp = Slip, slip, slip purl: abheben, abheben, abheben, li zus.stricken: 3 Maschen links verschränkt zusammenstricken, indem man 3 Maschen nacheinander wie zum rechts stricken abhebt, sie in dieser Ausrichtung auf die linke Nadel zurückhebt und verschränkt links abstrickt
  • tbl = Through back loop: verschränkt
  • WS = Wrong side: Rückseite

Perlen

Anmerkung: Vereinfachend gehen die Anweisungen davon aus, dass die Perlen mithilfe einer Häkelnadel platziert werden. Du kannst aber gern eine andere Methode verwenden, wie z. B. hier.

  • SBSB
  • sl1 wbSl1 wb
  • KBLKBL
  • KBRKBR
  • PBkPBk on RS, PBp on WS
  • PBpPBp on RS, PBk on WS
  • PBslPBsl
  • k1 PBK1 PB on RS, p1 PB on WS
  • p1 PBP1 PB on RS, k1 PB on WS
  • k2tog PBK2tog PB on RS, p2tog PB on WS
  • k3tog PBK3tog PB on RS, p3tog PB on WS
  • ssk PBSsk PB on RS, ssp PB on WS
  • sl1-k2tog-psso PBSl1-k2tog-psso PB on RS, sssp PB on WS
  • sl2-k1-p2sso PBSl2-k1-p2sso PB on RS, cddp PB on WS
  • p2tog PBP2tog PB on RS, k2tog PB on WS
  • p3tog PBP3tog PB on RS, k3tog PB on WS
  • ssp PBSsp PB on RS, ssk PB on WS
  • sssp PBSssp PB on RS, sl1-k2tog-psso PB on WS
  • cddp PBCddp PB on RS, sl2-k1-p2sso PB on WS
  • cddp = Centered double decrease, purled: 2 M. nacheinander wie zum re stricken abh., beide M. zurück auf die linke Nadel heben, nun beide M. zus. wie zum verschr. stricken abh., 1 li M. und die beiden gehobenen Maschen über die linke M. ziehen.
  • k2tog = Knit 2 together: 2 Maschen rechts zus.stricken.
  • k3tog = Knit 3 together: 3 Maschen rechts zus.stricken.
  • k = Knit: rechte Masche
  • KBL = Knit bead onto left leg: K1 on RS or p1 on WS, sliding prestrung bead through old st; on next row, push bead to RS of fabric and work st through back loop to twist to the left.
  • KBR = Knit bead onto right leg: K1 on RS or p1 on WS, sliding prestrung bead through old st and wrapping yarn in reverse direction around needle; on next row, push bead to RS of fabric and work st through front loop to twist to the right.
  • p2tog = Purl 2 together: 2 Maschen links zusammenstricken.
  • p3tog = Purl 3 together: 3 Maschen links zusammenstricken.
  • p = Purl: linke Masche
  • PB = Place bead: Setze die Perle: Gib die Perle auf eine Häkelnadel. Hebe eine Masche von der rechten Nadel auf die Häkelnadel, ziehe die Masche durch die Perle und hebe nun die Masche mit der Perle zurück auf die rechte Nadel.
  • PBk = Place bead and knit: Pick up bead with crochet hook. Transfer st from left needle to hook, and pull st through bead. Replace st on left needle and k1.
  • PBp = Place bead and purl: Pick up bead with crochet hook. Transfer st from left needle to hook, and pull st through bead. Replace st on left needle and p1.
  • PBsl = Place bead and slip: Pick up bead with crochet hook. Transfer st from left needle to hook, and pull st through bead. Replace st on left needle and slip 1 with yarn held to WS of fabric.
  • RS = Right side: Vorderseite
  • SB = Slide bead: Slide prestrung bead next to st on right needle.
  • sl1 wb = Slip 1 with bead: Slip 1 st with yarn held to RS, sliding prestrung bead to RS of st.
  • sl1-k2tog-psso = Slip 1, knit 2 together, pass slipped stitch over: 1 doppelt überzogene Abnahme: 1 M. rechts abheben, die folgenden 2 M. rechts zusammenstricken und die abgehobene M. darüberziehen
  • sl2-k1-p2sso = Slip 2, knit 1, pass 2 slipped stitches over: 1 doppelt rechts überzogene Abnahme: 2 M. zusammen rechts abheben, die folgende M. rechts stricken und die abgehobenen M. darüberziehen.
  • ssk = Slip, slip, knit: abheben, abheben, re zus.stricken: 2 Maschen nacheinander rechts abheben und dann rechts verschränkt zusammenstricken (ist identisch mit: 2 Maschen rechts überzogen zusammenstricken: 1 Masche rechts abheben, die folgende Masche rechts stricken und die abgehobene Masche darüberziehen)
  • ssp = Slip, slip, purl: abheben, abheben, li zus.stricken: 2 Maschen links verschränkt zusammenstricken, indem man 2 Maschen nacheinander wie zum rechts stricken abhebt, sie in dieser Ausrichtung auf die linke Nadel zurückhebt und verschränkt links abstrickt
  • sssp = Slip, slip, slip purl: abheben, abheben, abheben, li zus.stricken: 3 Maschen links verschränkt zusammenstricken, indem man 3 Maschen nacheinander wie zum rechts stricken abhebt, sie in dieser Ausrichtung auf die linke Nadel zurückhebt und verschränkt links abstrickt
  • st = Stitch: Masche
  • WS = Wrong side: Rückseite

Maschengruppen

  • sl1-k1-yo-psso1 M. abh, re M., U, abgehobene überziehen (Vorderseite)
  • sl1-k2-pssoSl1-k2-psso on RS
  • sl1-k1-yo-k1-psso1 M. abh, re M., U, re M. abgehobene überziehen (Vorderseite)
  • p2so-yo-k12. M. auf li Nadel über die ersten M. ziehen, U, re M. (Vorderseite)
  • p3so-k1-yo-k13. M. auf li Nadel über die ersten 2 M. ziehen, re M., U, re M. (Vorderseite)
  • yo-k2-pyoYo-k2-pyo (Vorderseite)
  • yo-p2-pyoYo-p2-pyo (Vorderseite)
  • yo-k3-pyoYo-k3-pyo (Vorderseite)
  • yo-p3-pyoYo-p3-pyo (Vorderseite)
  • sl1-k1-yo-psso on WSSl1-k1-yo-psso (Rückseite)
  • sl1-k2-psso on WSSl1-k2-psso (Rückseite)
  • sl1-k1-yo-k1-psso on WSSl1-k1-yo-k1-psso (Rückseite)
  • p2so-yo-k1 on WSP2so-yo-k1 (Rückseite)
  • p3so-k1-yo-k1 on WSP3so-k1-yo-k1 (Rückseite)
  • yo-k2-pyo on WSYo-k2-pyo (Rückseite)
  • yo-p2-pyo on WSYo-p2-pyo (Rückseite)
  • yo-k3-pyo on WSYo-k3-pyo (Rückseite)
  • yo-p3-pyo on WSYo-p3-pyo on WS
  • k = Knit: rechte Masche
  • p = Purl: linke Masche
  • p2so-yo-k1 = Zweite Masche auf der linken Nadel über die erste Masche ziehen, Umschlag, re M.
  • p3so-k1-yo-k1 = Dritte Masche auf der linken Nadel über die zweite, dann die erste Masche ziehen, re M., Umschlag, re M.
  • RS = Right side: Vorderseite
  • sl1-k1-yo-k1-psso = Hebe eine Masche wie zum Linksstricken ab. 1 re M., Umschlag, 1 re M. Hebe nun die abgehobene Masche über die drei folgenden Maschen (re, U, re).
  • sl1-k1-yo-psso = Hebe eine Masche wie zum Linksstricken ab. 1 re M., Umschlag. Hebe nun die abgehobene Masche über die beiden folgenden Maschen (re, U).
  • sl1-k2-psso = Hebe eine Masche wie zum links stricken ab. Stricke 2 rechte Maschen. Hebe die abgehobene Masche über die beiden gestrickten.
  • WS = Wrong side: Rückseite
  • yo = Yarn over: Umschlag
  • yo-k2-pyo = Umschlag, 2 re M., Umschlag über die zwei Maschen ziehen
  • yo-k3-pyo = Umschlag, 3 rechte Maschen, hebe den Umschlag über die 3 rechten Maschen
  • yo-p2-pyo = Umschlag, 2 li M., Umschlag über die zwei Maschen ziehen
  • yo-p3-pyo = Umschlag, 3 linke Maschen, hebe den Umschlag über die 3 linken Maschen

Estonian gathers

Anmerkung: Für jede dieser Sammelmaschen strickst du eine Maschenfolge in mehrere Maschen gleichzeitig und lässt die Maschen, in die du hinein arbeitest, bis zum Schluss auf der linken Nadel. Ein Beispiel: 5-to-3 gather = “aus 5 Maschen 3 stricken” bedeutet: strick die nächsten 5 Maschen zusammen, lass alle 5 Ursprungsmaschen auf der linken Nadel, arbeite einen Umschlag und stricke erneut die gleichen 5 Maschen zusammen. Erst jetzt lässt du die 5 Maschen von der linken Nadel gleiten.

  • 2-to-2 gather 2-to-2 gather = (1 re M., 1 re verschr. M) in die nächsten 2 M.
  • 2-to-3 gather 2-to-3 gather = (1 re M., U, 1 re M.) in die nächsten 2 M.
  • 2-to-5 gather 2-to-5 gather = [1 M. re, (U, 1 M. re) 2x] in die nächsten 2 Maschen
  • 2-to-7 gather 2-to-7 gather = [1 re M., (U, 1 re M.) dreimal] in die nächsten 2 Maschen.
  • 2-to-9 gather 2-to-9 gather = [1 re M., (U, 1 re M.) viermal] in die nächsten 2 Maschen.
  • 3-to-2 gather 3-to-2 gather = (1 re M., 1 re verschr. M) in die nächsten 3 M.
  • 3-to-3 gather 3-to-3 gather = (1 re M., U, 1 re M.) in die nächsten 3 M.
  • 3-to-5 gather 3-to-5 gather = (1 re M., U, 1 re M., U, 1 re M.) in die nächsten 3 M.
  • 3-to-7 gather 3-to-7 gather = (1 re M., U, 1 re M., U, 1 re M., U, 1 re M.) in die nächsten 3 M.
  • 3-to-9 gather 3-to-9 gather = (1 re M., U, 1 re M., U, 1 re M., U, 1 re M., U, 1 re M.) in die nächsten 3 M.
  • 5-to-3 gather 5-to-3 gather = (1 re M., U, 1 re M.) in die nächsten 5 M.
  • 5-to-5 gather 5-to-5 gather = (1 re M., U, 1 re M., U, 1 re M.) in die nächsten 5 M.
  • 5-to-7 gather 5-to-7 gather = (1 re M., U, 1 re M., U, 1 re M., U, 1 re M.) in die nächsten 5 M.
  • 5-to-9 gather 5-to-9 gather = (1 re M., U, 1 re M., U, 1 re M., U, 1 re M., U, 1 re M.) in die nächsten 5 M.
  • 7-to-3 gather 7-to-3 gather = (1 re M., U, 1 re M.) in die nächsten 7 M.
  • 7-to-5 gather 7-to-5 gather = (1 re M., U, 1 re M., U, 1 re M.) in die nächsten 7 M.
  • 7-to-7 gather 7-to-7 gather = (1 re M., U, 1 re M., U, 1 re M., U, 1 re M.) in die nächsten 7 M.
  • 7-to-9 gather 7-to-9 gather = (1 re M., U, 1 re M., U, 1 re M., U, 1 re M., U, 1 re M.) in die nächsten 7 M.
  • k = Knit: rechte Masche
  • tbl = Through back loop: verschränkt
  • yo = Yarn over: Umschlag

Umwickelte Maschen

Anmerkung: Die Anleitungen unten beschreiben, wie eine Maschengruppe einmalig umwickelt und dann rechts abgestrickt wird. Alternativ kann man jedoch mehrmals umwickeln und/oder in einem anderen Muster abstricken. Hier kommt es darauf an, wie das Stricksymbol in den Musternotizen beschrieben wird.

  • wrap 2 sts wrap 2 sts = Hebe 2 Maschen mit dem Garn vor der Arbeit ab, lege den Arbeitsfaden jetzt nach hinten, hebe die Maschen zurück auf die linke Nadel. 3 M. re (Vorderseite) bzw. 3 M. li (Rückseite).
  • wrap 4 sts wrap 3 sts = Hebe 3 Maschen mit dem Garn vor der Arbeit ab, lege den Arbeitsfaden jetzt nach hinten, hebe die Maschen zurück auf die linke Nadel. 3 M. re (Vorderseite) bzw. 3 M. li (Rückseite).
  • wrap 5 sts wrap 4 sts = Hebe 4 Maschen mit dem Garn vor der Arbeit ab, lege den Arbeitsfaden jetzt nach hinten, hebe die Maschen zurück auf die linke Nadel. 4 M. re (Vorderseite) bzw. 4 M. li (Rückseite).
  • wrap 6 sts wrap 5 sts = Hebe 5 Maschen mit dem Garn vor der Arbeit ab, lege den Arbeitsfaden jetzt nach hinten, hebe die Maschen zurück auf die linke Nadel. 5 M. re (Vorderseite) bzw. 5 M. li (Rückseite).
  • wrap 7 sts wrap 6 sts = Hebe 6 Maschen mit dem Garn vor der Arbeit ab, lege den Arbeitsfaden jetzt nach hinten, hebe die Maschen zurück auf die linke Nadel. 6 M. re (Vorderseite) bzw. 6 M. li (Rückseite).
  • wrap 8 sts wrap 7 sts = Hebe 7 Maschen mit dem Garn vor der Arbeit ab, lege den Arbeitsfaden jetzt nach hinten, hebe die Maschen zurück auf die linke Nadel. 7 M. re (Vorderseite) bzw. 7 M. li (Rückseite).
  • wrap 9 sts wrap 8 sts = Hebe 8 Maschen mit dem Garn vor der Arbeit ab, lege den Arbeitsfaden jetzt nach hinten, hebe die Maschen zurück auf die linke Nadel. 8 M. re (Vorderseite) bzw. 8 M. li (Rückseite).
  • wrap 9 sts wrap 9 sts = Hebe 9 Maschen mit dem Garn vor der Arbeit ab, lege den Arbeitsfaden jetzt nach hinten, hebe die Maschen zurück auf die linke Nadel. 9 M. re (Vorderseite) bzw. 9 M. li (Rückseite).
  • k = Knit: rechte Masche
  • p = Purl: linke Masche
  • RS = Right side: Vorderseite
  • WS = Wrong side: Rückseite

Gekreuzte Fallmaschen

Anmerkung: Vergleiche dieses Video.

  • 1/1 left thread thru 1/1 left thread thru = 2 Maschen wie zum links stricken abheben. Dabei den Zusatzwickel aus der Vorreihe fallenlassen. Die Maschen werden nun länger als üblich. Jetzt mit der linken Nadel die erste abgehobene Masche über die zweite abgehobene Masche heben (auf der linken Nadel belassen). Nun auch die verbliebene verlängerte Masche von der rechten Nadel auf die linke Nadel heben. 2 M. re (Vorderseite) bzw. 2 M. li (Rückseite)
  • 1/1 purled left thread thru 1/1 purled left thread thru = 2 Maschen wie zum links stricken abheben. Dabei den Zusatzwickel aus der Vorreihe fallenlassen. Die Maschen werden nun länger als üblich. Jetzt mit der linken Nadel die erste abgehobene Masche über die zweite abgehobene Masche heben (auf der linken Nadel belassen). Nun auch die verbliebene verlängerte Masche von der rechten Nadel auf die linke Nadel heben. 2 M. li (Vorderseite) bzw. 2 M. re (Rückseite)
  • 1/1 right thread thru 1/1 right thread thru = 2 Maschen wie zum links stricken abheben. Dabei den Zusatzwickel aus der Vorreihe fallenlassen. Die Maschen werden nun länger als üblich. Die Maschen zurück auf die linke Nadel heben. Jetzt mit der rechten Nadel die zweite Masche über die erste Masche heben (beide M. auf der linken Nadel belassen). 2 M. re (Vorderseite) bzw. 2 M. li (Rückseite)
  • 1/1 purled right thread thru 1/1 purled right thread thru = 2 Maschen wie zum links stricken abheben. Dabei den Zusatzwickel aus der Vorreihe fallenlassen. Die Maschen werden nun länger als üblich. Die Maschen zurück auf die linke Nadel heben. Jetzt mit der rechten Nadel die zweite Masche über die erste Masche heben (beide M. auf der linken Nadel belassen). 2 M. li (Vorderseite) bzw. 2 M. re (Rückseite)
  • 2/2 left thread thru 2/2 left thread thru = 4 Maschen wie zum links stricken abheben. Dabei den Zusatzwickel aus der Vorreihe fallenlassen. Die Maschen werden nun länger als üblich. Jetzt mit der linken Nadel die ersten 2 abgehobenen Maschen über die zweiten 2 Maschen heben (auf der linken Nadel belassen). Nun auch die verbliebenen 2 Maschen von der rechten Nadel auf die linke Nadel heben. 4 M. re (Vorderseite) bzw. 4 M. li (Rückseite)
  • 2/2 purled left thread thru 2/2 purled left thread thru = 4 Maschen wie zum links stricken abheben. Dabei den Zusatzwickel aus der Vorreihe fallenlassen. Die Maschen werden nun länger als üblich. Jetzt mit der linken Nadel die ersten 2 abgehobenen Maschen über die zweiten 2 Maschen heben (auf der linken Nadel belassen). Nun auch die verbliebenen 2 Maschen von der rechten Nadel auf die linke Nadel heben. 4 M. li (Vorderseite) bzw. 4 M. re (Rückseite)
  • 2/2 right thread thru 2/2 right thread thru = 4 Maschen wie zum links stricken abheben. Dabei den Zusatzwickel aus der Vorreihe fallenlassen. Die Maschen werden nun länger als üblich. Die Maschen zurück auf die linke Nadel heben. Jetzt mit der rechten Nadel die dritte und vierte Masche über die ersten beiden Maschen heben (alle 4 M. auf der linken Nadel belassen). 4 M. re (Vorderseite) bzw. 4 M. li (Rückseite)
  • 2/2 purled right thread thru 2/2 purled right thread thru = 4 Maschen wie zum links stricken abheben. Dabei die Zusatzwickel aus der Vorreihe fallenlassen. Die Maschen zurück auf die linke Nadel heben. Mit der rechten Nadel die dritte und vierte Masche auf der linken Nadel gemeinsam über die ersten beiden Maschen heben und wieder auf die linke Nadel legen. 4 M. li (Vorderseite), 4 M. re (Rückseite)
  • 3/3 left thread thru 3/3 left thread thru = 6 Maschen wie zum links stricken abheben. Dabei die Zusatzwickel aus der Vorreihe fallenlassen. Mit der linken Nadel die sechste bis vierte Masche auf der rechten Nadel gemeinsam über die ersten drei Maschen heben und danach die restlichen 3 Maschen ebenfalls wieder auf die linke Nadel heben. 6 M. re (Vorderseite), 6 M. li (Rückseite)
  • 3/3 purled left thread thru 3/3 purled left thread thru = 6 Maschen wie zum links stricken abheben. Dabei den Zusatzwickel aus der Vorreihe fallenlassen. Die Maschen werden nun länger als üblich. Jetzt mit der linken Nadel die ersten 3 abgehobenen Maschen über die zweiten 3 Maschen heben und die Maschen auf der linken Nadel belassen. Nun auch die verbliebenen 3 Maschen von der rechten Nadel auf die linke Nadel heben. 6 M. li (Vorderseite) bzw. 6 M. re (Rückseite)
  • 3/3 right thread thru 3/3 right thread thru = 6 Maschen wie zum links stricken abheben. Dabei die Zusatzwickel aus der Vorreihe fallenlassen. Die Maschen zurück auf die linke Nadel heben. Mit der rechten Nadel die vierte, fünfte und sechste Masche auf der linken Nadel gemeinsam über die ersten drei Maschen heben und wieder auf der linken Nadel ablegen. 6 M. re (Vorderseite), 6 M. li (Rückseite)
  • 3/3 purled right thread thru 3/3 purled right thread thru = 6 Maschen wie zum links stricken abheben. Dabei die Zusatzwickel aus der Vorreihe fallenlassen. Die Maschen zurück auf die linke Nadel heben. Mit der rechten Nadel die vierte, fünfte und sechste Masche auf der linken Nadel gemeinsam über die ersten drei Maschen heben und wieder auf die linke Nadel legen. 6 M. li (Vorderseite), 6 M. re (Rückseite)
  • 4/4 left thread thru 4/4 left thread thru = 8 Maschen wie zum links stricken abheben. Dabei die Zusatzwickel aus der Vorreihe fallenlassen. Mit der linken Nadel die fünfte, sechste, siebente und achte Masche auf der rechten Nadel gemeinsam über die ersten vier Maschen heben und danach die restlichen 4 Maschen ebenfalls wieder auf die linke Nadel heben. 8 M. re (Vorderseite), 8 M. li (Rückseite)
  • 4/4 purled left thread thru 4/4 purled left thread thru = 8 Maschen wie zum links stricken abheben. Dabei den Zusatzwickel aus der Vorreihe fallenlassen. Die Maschen werden nun länger als üblich. Jetzt mit der linken Nadel die ersten 4 abgehobenen Maschen über die zweiten 4 Maschen heben und die Maschen auf der linken Nadel belassen. Nun auch die verbliebenen 4 Maschen von der rechten Nadel auf die linke Nadel heben. 8 M. li (Vorderseite) bzw. 8 M. re (Rückseite)
  • 4/4 right thread thru 4/4 right thread thru = 8 Maschen wie zum links stricken abheben. Dabei die Zusatzwickel aus der Vorreihe fallenlassen. Die Maschen zurück auf die linke Nadel heben. Mit der rechten Nadel die fünfte, sechste, siebente und achte Masche auf der linken Nadel gemeinsam über die ersten vier Maschen heben und wieder auf der linken Nadel ablegen. 8 M. re (Vorderseite), 8 M. li (Rückseite)
  • 4/4 purled right thread thru 4/4 purled right thread thru = 8 Maschen wie zum links stricken abheben. Dabei die Zusatzwickel aus der Vorreihe fallenlassen. Die Maschen zurück auf die linke Nadel heben. Mit der rechten Nadel die fünfte, sechste, siebte und achte Masche auf der linken Nadel gemeinsam über die ersten vier Maschen heben und wieder auf die linke Nadel legen. 8 M. li (Vorderseite), 8 M. re (Rückseite)
  • 5/5 left thread thru 5/5 left thread thru = Slip 10 stitches with yarn on WS, dropping any extra wraps. Insert left needle into first five stitches slipped, then pull them over the other five stitches and return them to left needle. Return remaining five stitches to left needle. K10 on RS, p10 on WS.
  • 5/5 purled left thread thru 5/5 purled left thread thru = 10 Maschen wie zum links stricken abheben. Dabei den Zusatzwickel aus der Vorreihe fallenlassen. Die Maschen werden nun länger als üblich. Jetzt mit der linken Nadel die ersten 5 abgehobenen Maschen über die zweiten 5 Maschen heben und die Machen auf der linken Nadel belassen. Nun auch die verbliebenen 5 Maschen von der rechten Nadel auf die linke Nadel heben. 10 M. li (Vorderseite) bzw. 10 M. re (Rückseite)
  • 5/5 right thread thru 5/5 right thread thru = 10 Maschen wie zum links stricken abheben. Dabei die Zusatzwickel aus der Vorreihe fallenlassen. Die Maschen zurück auf die linke Nadel heben. Mit der rechten Nadel die sechste, siebente, achte, neunte und zehnte Masche auf der linken Nadel gemeinsam über die ersten fünf Maschen heben und wieder auf der linken Nadel ablegen. 10 M. re (Vorderseite), 10 M. li (Rückseite)
  • 5/5 purled right thread thru 5/5 purled right thread thru = 10 Maschen wie zum links stricken abheben. Dabei die Zusatzwickel aus der Vorreihe fallenlassen. Die Maschen zurück auf die linke Nadel heben. Mit der rechten Nadel die sechste, siebte, achte, neunte und zehnte Masche auf der linken Nadel gemeinsam über die ersten fünf Maschen heben und wieder auf die linke Nadel legen. 10 M. li (Vorderseite), 10 M. re (Rückseite)
  • k = Knit: rechte Masche
  • p = Purl: linke Masche
  • RS = Right side: Vorderseite
  • WS = Wrong side: Rückseite

Zopf nach links

  • 1/1 LC 1/1 LC = Vorderseite: 1 M. auf eine Hilfsnadel nach vorn legen, 1 M. re von der linken Nadel abstricken, 1 M. re von der Hilfsnadel abstricken. Rückseite: 1 M. auf eine Hilfsnadel nach vorn legen, 1 M. li von der linken Nadel abstricken, 1 M. li von der Hilfsnadel abstricken.
  • 1/1 LPC 1/1 LPC = Vorderseite wie Rückseite: 1 M. auf eine Hilfsnadel nach vorn legen, 1 M. li von der linken Nadel abstricken, 1 M. re von der Hilfsnadel abstricken.
  • 1/1 LT 1/1 LT = Vorderseite: 1 M. auf eine Hilfsnadel nach vorn legen, 1 M. re verschr von der linken Nadel abstricken, 1 M. re verschr von der Hilfsnadel abstricken. Rückseite: 1 M. auf eine Hilfsnadel nach vorn legen, 1 M. li verschr. von der linken Nadel abstricken, 1 M. li verschr von der Hilfsnadel abstricken.
  • 1/1 LPT 1/1 LPT = Vorderseite: 1 M. auf eine Hilfsnadel nach vorn legen, 1 M. li von der linken Nadel abstricken, 1 M. re verschr. von der Hilfsnadel abstricken. Rückseite: 1 M. auf eine Hilfsnadel nach vorn legen, 1 M. li verschr. von der linken Nadel abstricken, 1 M. re von der Hilfsnadel abstricken.
  • 1/2 LC 1/2 LC = Vorderseite: 1 M. auf eine Hilfsnadel nach vorn legen, 1 M. re von der linken Nadel abstricken, 1 M. re von der Hilfsnadel abstricken. Rückseite: 2 M. auf eine Hilfsnadel nach vorn legen, 1 M. li von der linken Nadel abstricken, 2 M. li von der Hilfsnadel abstricken.
  • 1/2 LPC 1/2 LPC = Vorderseite: 1 M. auf eine Hilfsnadel nach vorn legen, 2 M. li von der linken Nadel abstricken, 1 M. re von der Hilfsnadel abstricken. Rückseite: 2 M. auf eine Hilfsnadel nach vorn legen, 1 M. li von der linken Nadel abstricken, 2 M. re von der Hilfsnadel abstricken.
  • 1/2 LT 1/2 LT = Vorderseite: 1 M. auf eine Hilfsnadel nach vorn legen, 2 M. re verschr von der linken Nadel abstricken, 1 M. re verschr von der Hilfsnadel abstricken. Rückseite: 2 M. auf eine Hilfsnadel nach vorn legen, 1 M. li verschr. von der linken Nadel abstricken, 2 M. verschr von der Hilfsnadel abstricken.
  • 1/2 LPT 1/2 LPT = Vorderseite: 1 M. auf eine Hilfsnadel nach vorn legen, 2 M. li von der linken Nadel abstricken, 1 M. re verschr. von der Hilfsnadel abstricken. Rückseite: 2 M. auf eine Hilfsnadel nach vorn legen, 1 M. li verschr. von der linken Nadel abstricken, 2 M. re von der Hilfsnadel abstricken.
  • 1/3 LC 1/3 LC = Vorderseite: 1 M. auf eine Hilfsnadel nach vorn legen, 3 M. re von der linken Nadel abstricken, 1 M. re von der Hilfsnadel abstricken. Rückseite: 3 M. auf eine Hilfsnadel nach vorn legen, 1 M. li von der linken Nadel abstricken, 3 M. li von der Hilfsnadel abstricken.
  • 1/3 LPC 1/3 LPC = Vorderseite: 1 M. auf eine Hilfsnadel nach vorn legen, 3 M. li von der linken Nadel abstricken, 1 M. re von der Hilfsnadel abstricken. Rückseite: 3 M. auf eine Hilfsnadel nach vorn legen, 1 M. li von der linken Nadel abstricken, 3 M. re von der Hilfsnadel abstricken.
  • 1/1/1 LC 1/1/1 LC = Vorderseite: 1 M. auf eine Hilfsnadel nach vorn legen, 1 M. auf eine zweite Hilfsnadel nach hinten legen, 1 M. re von der linken Nadel abstricken, 1 M. re von der hinteren Hilfsnadel abstricken, 1 M. re von der vorderen Hilfsnadel abstricken. Rückseite: 2 M. auf eine Hilfsnadel nach vorn legen, 1 M. li, 1 M. von der Hilfsnadel auf die li Nadel geben; Hilfsnadel nach hinten legen, 1 M. li von der linken Nadel abstricken, 1 M. li von der Hilfsnadel abstricken.
  • 1/1/1 LPC 1/1/1 LPC = Vorderseite: 1 M. auf eine Hilfsnadel nach vorn legen, 1 M. auf eine zweite Hilfsnadel nach hinten legen, 1 M. re von der linken Nadel abstricken, 1 M. li von der hinteren Hilfsnadel abstricken, 1 M. re von der vorderen Hilfsnadel abstricken. Rückseite: 2 M. auf eine Hilfsnadel nach vorn legen, 1 M. li, 1 M. von der Hilfsnadel auf die li Nadel geben; Hilfsnadel nach hinten legen, 1 M. re von der linken Nadel abstricken, 1 M. li von der Hilfsnadel abstricken.
  • 1/1/1 LT 1/1/1 LT = Vorderseite: 1 M. auf eine Hilfsnadel nach vorn legen, 1 M. auf eine zweite Hilfsnadel nach hinten legen, 1 M. re verschr von der linken Nadel abstricken, 1 M. re verschr von der hinteren Hilfsnadel abstricken, 1 M. re verschr von der vorderen Hilfsnadel abstricken. Rückseite: 2 M. auf eine Hilfsnadel nach vorn legen, 1 M. li verschr, 1 M. von der Hilfsnadel auf die li Nadel geben; Hilfsnadel nach hinten legen, 1 M. li verschr von der linken Nadel abstricken, 1 M. li verschr von der Hilfsnadel abstricken.
  • 1/1/1 LPT 1/1/1 LPT = Vorderseite: 1 M. auf eine Hilfsnadel nach vorn legen, 1 M. auf eine zweite Hilfsnadel nach hinten legen, 1 M. re verschr von der linken Nadel abstricken, 1 M. li von der hinteren Hilfsnadel abstricken, 1 M. re verschr von der vorderen Hilfsnadel abstricken. Rückseite: 2 M. auf eine Hilfsnadel nach vorn legen, 1 M. li verschr, 1 M. von der Hilfsnadel auf die li Nadel geben; Hilfsnadel nach hinten legen, 1 M. re von der linken Nadel abstricken, 1 M. li verschr von der Hilfsnadel abstricken.
  • 1/2/1 LC 1/2/1 LC = Vorderseite: 1 M. auf eine Hilfsnadel nach vorn legen, 2 M. auf eine zweite Hilfsnadel nach hinten legen, 1 M. re von der linken Nadel abstricken, 2 M. re von der hinteren Hilfsnadel abstricken, 1 M. re von der vorderen Hilfsnadel abstricken. Rückseite: 3 M. auf eine Hilfsnadel nach vorn legen, 1 M. li von der linken Nadel abstricken, 2 M. von der Hilfsnadel auf die li Nadel geben; Hilfsnadel nach hinten legen, 2 M. li von der linken Nadel abstricken, 1 M. li von der Hilfsnadel abstricken.
  • 1/2/1 LPC 1/2/1 LPC = Vorderseite: 1 M. auf eine Hilfsnadel nach vorn legen, 2 M. auf eine zweite Hilfsnadel nach hinten legen, 1 M. re von der linken Nadel abstricken, 2 M. li von der hinteren Hilfsnadel abstricken, 1 M. re von der vorderen Hilfsnadel abstricken. Rückseite: 3 M. auf eine Hilfsnadel nach vorn legen, 1 M. li von der linken Nadel abstricken, 2 M. von der Hilfsnadel auf die li Nadel geben; Hilfsnadel nach hinten legen, 2 M. re von der linken Nadel abstricken, 1 M. li von der Hilfsnadel abstricken.
  • 2/1 LC 2/1 LC = Vorderseite: 2 M. auf eine Hilfsnadel nach vorn legen, 1 M. re von der linken Nadel abstricken, 2 M. re von der Hilfsnadel abstricken. Rückseite: 1 M. auf eine Hilfsnadel nach vorn legen, 2 M. li von der linken Nadel abstricken, 1 M. li von der Hilfsnadel abstricken.
  • 2/1 LPC 2/1 LPC = Vorderseite: 2 M. auf eine Hilfsnadel nach vorn legen, 1 M. li von der linken Nadel abstricken, 2 M. re von der Hilfsnadel abstricken. Rückseite: 1 M. auf eine Hilfsnadel nach vorn legen, 2 M. li von der linken Nadel abstricken, 1 M. de von der Hilfsnadel abstricken.
  • 2/1 LT 2/1 LT = Vorderseite: 2 M. auf eine Hilfsnadel nach vorn legen, 1 M. re verschr von der linken Nadel abstricken, 2 M. re verschr von der Hilfsnadel abstricken. Rückseite: 1 M. auf eine Hilfsnadel nach vorn legen, 2 M. li verschr von der linken Nadel abstricken, 1 M. li verschr von der Hilfsnadel abstricken.
  • 2/1 LPT 2/1 LPT = Vorderseite: 2 M. auf eine Hilfsnadel nach vorn legen, 1 M. li von der linken Nadel abstricken, 2 M. re verschr von der Hilfsnadel abstricken. Rückseite: 1 M. auf eine Hilfsnadel nach vorn legen, 2 M. li verschr von der linken Nadel abstricken, 1 M. re von der Hilfsnadel abstricken.
  • 2/2 LC 2/2 LC = Vorderseite: 2 M. auf eine Hilfsnadel nach vorn legen, 2 M. re von der linken Nadel abstricken, 2 M. re von der Hilfsnadel abstricken. Rückseite: 2 M. auf eine Hilfsnadel nach vorn legen, 2 M. li von der linken Nadel abstricken, 2 M. li von der Hilfsnadel abstricken.
  • 2/2 LPC 2/2 LPC = Vorderseite/Rückseite: 2 M. auf eine Hilfsnadel nach vorn legen, 2 M. li von der linken Nadel abstricken, 2 M. re von der Hilfsnadel abstricken.
  • 2/3 LC 2/3 LC = Vorderseite: 2 M. auf eine Hilfsnadel nach vorn legen, 3 M. re von der linken Nadel abstricken, 2 M. re von der Hilfsnadel abstricken. Rückseite: 2 M. auf eine Hilfsnadel nach vorn legen, 2 M. li von der linken Nadel abstricken, 3 M. li von der Hilfsnadel abstricken.
  • 2/3 LPC 2/3 LPC = Vorderseite: 2 M. auf eine Hilfsnadel nach vorn legen, 3 M. li von der linken Nadel abstricken, 2 M. re von der Hilfsnadel abstricken. Rückseite: 2 M. auf eine Hilfsnadel nach vorn legen, 2 M. li von der linken Nadel abstricken, 3 M. re von der Hilfsnadel abstricken.
  • 2/1/2 LC 2/1/2 LC = Vorderseite: 2 M. auf eine Hilfsnadel nach vorn legen, nächste M. auf eine zweite Hilfsnadel nach hinten legen, 2 M. re von der linken Nadel abstricken, 1 M. re von der hinteren Hilfsnadel, 2 M. re von der vorderen Hilfsnadel abstricken. Rückseite: 3 M. auf eine Hilfsnadel nach vorn legen, 2 M. li von der linken Nadel abstricken, 1 M. von der Hilfsnadel auf die li Nadel geben, Hilfsnadel nach hinten, 1 M. li von der linken Nadel, 2 M. li von der Hilfsnadel abstricken.
  • 2/1/2 LPC 2/1/2 LPC = Vorderseite: 2 M. auf eine Hilfsnadel nach vorn legen, nächste M. auf eine zweite Hilfsnadel nach hinten legen, 2 M. re von der linken Nadel abstricken, 1 M. li von der hinteren Hilfsnadel, 2 M. re von der vorderen Hilfsnadel abstricken. Rückseite: 3 M. auf eine Hilfsnadel nach vorn legen, 2 M. li von der linken Nadel abstricken, 1 M. von der Hilfsnadel auf die li Nadel geben, Hilfsnadel nach hinten, 1 M. re von der linken Nadel, 2 M. li von der Hilfsnadel abstricken.
  • 2/2/2 LC 2/2/2 LC = Vorderseite: 2 M. auf eine Hilfsnadel nach vorn legen, 2 M. auf eine zweite Hilfsnadel nach hinten legen, 2 M. re von der linken Nadel abstricken, 2 M. re von der hinteren Hilfsnadel, 2 M. re von der vorderen Hilfsnadel abstricken. Rückseite: 4 M. auf eine Hilfsnadel nach vorn legen, 2 M. li von der linken Nadel abstricken, 2 M. von der Hilfsnadel auf die li Nadel geben, Hilfsnadel nach hinten, 2 M. li von der linken Nadel, 2 M. li von der Hilfsnadel abstricken.
  • 2/2/2 LPC 2/2/2 LPC = Vorderseite: 2 M. auf eine Hilfsnadel nach vorn legen, 2 M. auf eine zweite Hilfsnadel nach hinten legen, 2 M. re von der linken Nadel abstricken, 2 M. li von der hinteren Hilfsnadel, 2 M. re von der vorderen Hilfsnadel abstricken. Rückseite: 4 M. auf eine Hilfsnadel nach vorn legen, 2 M. li von der linken Nadel abstricken, 2 M. von der Hilfsnadel auf die li Nadel geben, Hilfsnadel nach hinten, 2 M. re von der linken Nadel, 2 M. li von der Hilfsnadel abstricken.
  • 3/1 LC 3/1 LC = Vorderseite: 3 M. auf eine Hilfsnadel nach vorn legen, 1 M. re von der linken Nadel abstricken, 3 M. re von der Hilfsnadel abstricken. Rückseite: 1 M. auf eine Hilfsnadel nach vorn legen, 3 M. li von der linken Nadel abstricken, 1 M. li von der Hilfsnadel abstricken.
  • 3/1 LPC 3/1 LPC = Vorderseite: 3 M. auf eine Hilfsnadel nach vorn legen, 1 M. li von der linken Nadel abstricken, 3 M. re von der Hilfsnadel abstricken. Rückseite: 1 M. auf eine Hilfsnadel nach vorn legen, 3 M. li von der linken Nadel abstricken, 1 M. re von der Hilfsnadel abstricken.
  • 3/2 LC 3/2 LC = Vorderseite: 3 M. auf eine Hilfsnadel nach vorn legen, 3 M. re von der linken Nadel abstricken, 3 M. re von der Hilfsnadel abstricken. Rückseite: 2 M. auf eine Hilfsnadel nach vorn legen, 3 M. li von der linken Nadel abstricken, 2 M. li von der Hilfsnadel abstricken.
  • 3/2 LPC 3/2 LPC = Vorderseite: 3 M. auf eine Hilfsnadel nach vorn legen, 2 M. li von der linken Nadel abstricken, 3 M. re von der Hilfsnadel abstricken. Rückseite: 2 M. auf eine Hilfsnadel nach vorn legen, 3 M. li von der linken Nadel abstricken, 2 M. re von der Hilfsnadel abstricken.
  • 3/3 LC 3/3 LC = Vorderseite: 3 M. auf eine Hilfsnadel nach vorn legen, 3 M. re, 3 M. re von der Hilfsnadel abstricken. Rückseite: 3 M. auf eine Hilfsnadel nach vorn legen, 3 M. li, 3 M. li von der Hilfsnadel abstricken.
  • 3/3 LPC 3/3 LPC = Vorderseite/Rückseite: 3 M. auf eine Hilfsnadel nach vorn legen, 3 M. li, 3 M. re von der Hilfsnadel abstricken.
  • 3/1/3 LC 3/1/3 LC = Vorderseite: 3 M. auf eine Hilfsnadel nach vorn legen, 1 M. auf eine zweite Hilfsnadel nach hinten legen, 3 M. re, 1 M. re. von der hinteren Hilfsnadel, 3 M. re von der vorderen Hilfsnadel abstricken. Rückseite: 4 M. auf eine Hilfsnadel nach vorn legen, 3 M. li, 1 M. von der Hilfsnadel auf die linke Nadel heben, Hilfsnadel wieder nach hinten legen, 1 M. li, 3 M. li von der Hilfsnadel abstricken.
  • 3/1/3 LPC 3/1/3 LPC = Vorderseite: 3 M. auf eine Hilfsnadel nach vorn legen, 1 M. auf eine zweite Hilfsnadel nach hinten legen, 3 M. re, 1 M. li. von der hinteren Hilfsnadel, 3 M. re von der vorderen Hilfsnadel abstricken. Rückseite: 4 M. auf eine Hilfsnadel nach vorn legen, 3 M. li, 1 M. von der Hilfsnadel auf die linke Nadel heben, Hilfsnadel wieder nach hinten legen, 1 M. re, 3 M. li von der Hilfsnadel abstricken.
  • 4/1 LC 4/1 LC = Vorderseite: 4 M. auf eine Hilfsnadel nach vorn legen, 1 M. re, 4 M. re von der Hilfsnadel abstricken. Rückseite: 1 M. auf eine Hilfsnadel nach vorn legen, 4 M. li, 1 M. li von der Hilfsnadel abstricken.
  • 4/1 LPC 4/1 LPC = Vorderseite: 4 M. auf eine Hilfsnadel nach vorn legen, 1 M. li von der linken Nadel abstricken, 4 M. re von der Hilfsnadel abstricken. Rückseite: 1 M. auf eine Hilfsnadel nach vorn legen, 3 M. li von der linken Nadel abstricken, 1 M. re von der Hilfsnadel abstricken.
  • 4/2 LC 4/2 LC = Vorderseite: 4 M. auf eine Hilfsnadel nach vorn legen, 2 M. re, 4 M. re von der Hilfsnadel abstricken. Rückseite: 2 M. auf eine Hilfsnadel nach vorn legen, 4 M. li, 2 M. li von der Hilfsnadel abstricken.
  • 4/2 LPC 4/2 LPC = Vorderseite: 4 M. auf eine Hilfsnadel nach vorn legen, 2 M. li, 4 M. re von der Hilfsnadel abstricken. Rückseite: 2 M. auf eine Hilfsnadel nach vorn legen, 4 M. li, 2 M. re von der Hilfsnadel abstricken.
  • 4/3 LC 4/3 LC = Vorderseite: 4 M. auf eine Hilfsnadel nach vorn legen, 3 M. re, 4 M. re von der Hilfsnadel abstricken. Rückseite: 3 M. auf eine Hilfsnadel nach vorn legen, 4 M. li, 3 M. li von der Hilfsnadel abstricken.
  • 4/3 LPC 4/3 LPC = Vorderseite: 4 M. auf eine Hilfsnadel nach vorn legen, 3 M. li, 4 M. re von der Hilfsnadel abstricken. Rückseite: 3 M. auf eine Hilfsnadel nach vorn legen, 4 M. li, 3 M. re von der Hilfsnadel abstricken.
  • 4/4 LC 4/4 LC = Vorderseite: 4 M. auf eine Hilfsnadel nach vorn legen, 4 M. re, 4 M. re von der Hilfsnadel abstricken. Rückseite: 4 M. auf eine Hilfsnadel nach vorn legen, 4 M. li, 4 M. li von der Hilfsnadel abstricken.
  • 4/4 LPC 4/4 LPC = Vorderseite/Rückseite: 4 M. auf eine Hilfsnadel nach vorn legen, 4 M. li, 4 M. re von der Hilfsnadel abstricken.
  • 5/5 LC 5/5 LC = Vorderseite: 5 M. auf eine Hilfsnadel nach vorn legen, 5 M. re, 5 M. re von der Hilfsnadel abstricken. Rückseite: 5 M. auf eine Hilfsnadel nach vorn legen, 5 M. li, 5 M. li von der Hilfsnadel abstricken.
  • 6/6 LC 6/6 LC = Vorderseite: 6 M. auf eine Hilfsnadel nach vorn legen, 6 M. re, 6 M. re von der Hilfsnadel abstricken. Rückseite: 6 M. auf eine Hilfsnadel nach vorn legen, 6 M. li, 6 M. li von der Hilfsnadel abstricken.
  • 7/7 LC 7/7 LC = Vorderseite: 7 M. auf eine Hilfsnadel nach vorn legen, 7 M. re, 7 M. re von der Hilfsnadel abstricken. Rückseite: 7 M. auf eine Hilfsnadel nach vorn legen, 7 M. li, 7 M. li von der Hilfsnadel abstricken.
  • 8/8 LC 8/8 LC = Vorderseite: 8 M. auf eine Hilfsnadel nach vorn legen, 8 M. re, 8 M. re von der Hilfsnadel abstricken. Rückseite: 8 M. auf eine Hilfsnadel nach vorn legen, 8 M. li, 8 M. li von der Hilfsnadel abstricken.
  • cn = Cable needle: Zopfnadel (=Hilfsnadel)
  • k = Knit: rechte Masche
  • p = Purl: linke Masche
  • RS = Right side: Vorderseite
  • st = Stitch: Masche
  • sts = Stitches: Maschen
  • tbl = Through back loop: verschränkt
  • WS = Wrong side: Rückseite

Zopf nach rechts

  • 1/1 RC 1/1 RC = Vorderseite: 1 M. auf eine Hilfsnadel nach hinten legen, 1 M. re, 1 M. re von der Hilfsnadel abstricken. Rückseite: 1 M. auf eine Hilfsnadel nach hinten legen, 1 M. li, 1 M. li von der Hilfsnadel abstricken.
  • 1/1 RPC 1/1 RPC = Vorderseite wie Rückseite: 1 M. auf eine Hilfsnadel nach hinten legen, 1 M. re von der linken Nadel, 1 M. links von der Hilfsnadel abstricken.
  • 1/1 RT 1/1 RT = Vorderseite: 1 M. auf eine Hilfsnadel nach hinten legen, 1 M. re verschr, 1 M. re verschr von der Hilfsnadel abstricken. Rückseite: 1 M. auf eine Hilfsnadel nach hinten legen, 1 M. li versch, 1 M. li verschr von der Hilfsnadel abstricken.
  • 1/1 RPT 1/1 RPT = Vorderseite: 1 M. auf eine Hilfsnadel nach hinten legen, 1 M. re verschr, 1 M. li von der Hilfsnadel abstricken. Rückseite: 1 M. auf eine Hilfsnadel nach hinten legen, 1 M. re, 1 M. li verschr von der Hilfsnadel abstricken.
  • 1/2 RC 1/2 RC = Vorderseite: 2 M. auf eine Hilfsnadel nach hinten legen, 1 M. re, 2 M. re von der Hilfsnadel abstricken. Rückseite: 1 M. auf eine Hilfsnadel nach hinten legen, 2 M. li, 1 M. li von der Hilfsnadel abstricken.
  • 1/2 RPC 1/2 RPC = Vorderseite: 2 M. auf eine Hilfsnadel nach hinten legen, 1 M. re, 2 M. li von der Hilfsnadel abstricken. Rückseite: 1 M. auf eine Hilfsnadel nach hinten legen, 2 M. re, 1 M. li von der Hilfsnadel abstricken.
  • 1/2 RT 1/2 RT = Vorderseite: 2 M. auf eine Hilfsnadel nach hinten legen, 1 M. re verschr, 2 M. re verschr von der Hilfsnadel abstricken. Rückseite: 1 M. auf eine Hilfsnadel nach hinten legen, 2 M. li verschr, 1 M. li verschr von der Hilfsnadel abstricken.
  • 1/2 RPT 1/2 RPT = Vorderseite: 2 M. auf eine Hilfsnadel nach hinten legen, 1 M. re verschr, 2 M. li von der Hilfsnadel abstricken. Rückseite: 1 M. auf eine Hilfsnadel nach hinten legen, 2 M. re, 1 M. li verschr von der Hilfsnadel abstricken.
  • 1/3 RC 1/3 RC = Vorderseite: 3 M. auf eine Hilfsnadel nach hinten legen, 1 M. re, 3 M. re von der Hilfsnadel abstricken. Rückseite: 1 M. auf eine Hilfsnadel nach hinten legen, 3 M. li, 1 M. li von der Hilfsnadel abstricken.
  • 1/3 RPC 1/3 RPC = Vorderseite: 3 M. auf eine Hilfsnadel nach hinten legen, 1 M. re, 3 M. li von der Hilfsnadel abstricken. Rückseite: 1 M. auf eine Hilfsnadel nach hinten legen, 3 M. re, 1 M. li von der Hilfsnadel abstricken.
  • 1/1/1 RC 1/1/1 RC = Vorderseite: 2 M. auf eine Hilfsnadel nach hinten legen, 1 M. re, eine Masche von der Hilfsnadel auf die li Nadel geben und die Hilfsnadel nach vorn legen, 1 M. re, 1 M. re von der Hilfsnadel abstricken. Rückseite: 1 M. auf eine Hilfsnadel nach hinten legen, 1 M. auf eine zweite Hilfsnadel nach vorn legen, 1 M. li, 1 M. li von der vorderen Hilfsnadel, 1 M. li von der hinteren Hilfsnadel abstricken.
  • 1/1/1 RPC 1/1/1 RPC = Vorderseite: 2 M. auf eine Hilfsnadel nach hinten legen, 1 M. re, eine Masche von der Hilfsnadel auf die li Nadel geben und die Hilfsnadel nach vorn legen, 1 M. li, 1 M. re von der Hilfsnadel abstricken. Rückseite: 1 M. auf eine Hilfsnadel nach hinten legen, 1 M. auf eine zweite Hilfsnadel nach vorn legen, 1 M. li, 1 M. re von der vorderen Hilfsnadel, 1 M. li von der hinteren Hilfsnadel abstricken.
  • 1/1/1 RT 1/1/1 RT = Vorderseite: 2 M. auf eine Hilfsnadel nach hinten legen, 1 M. re verschr, eine Masche von der Hilfsnadel auf die li Nadel geben und die Hilfsnadel nach vorn legen, 1 M. re verschr, 1 M. re verschr von der Hilfsnadel abstricken. Rückseite: 1 M. auf eine Hilfsnadel nach hinten legen, 1 M. auf eine zweite Hilfsnadel nach vorn legen, 1 M. li verschr, 1 M. li verschr von der vorderen Hilfsnadel, 1 M. li verschr von der hinteren Hilfsnadel abstricken.
  • 1/1/1 RPT 1/1/1 RPT = Vorderseite: 2 M. auf eine Hilfsnadel nach hinten legen, 1 M. re verschr, eine Masche von der Hilfsnadel auf die li Nadel geben und die Hilfsnadel nach vorn legen, 1 M. li, 1 M. re verschr von der Hilfsnadel abstricken. Rückseite: 1 M. auf eine Hilfsnadel nach hinten legen, 1 M. auf eine zweite Hilfsnadel nach vorn legen, 1 M. li verschr, 1 M. re von der vorderen Hilfsnadel, 1 M. li verschr von der hinteren Hilfsnadel abstricken.
  • 1/2/1 RC 1/2/1 RC = Vorderseite: 3 M. auf eine Hilfsnadel nach hinten legen, 1 M. re, 2 Maschen von der Hilfsnadel auf die li Nadel geben und die Hilfsnadel nach vorn legen, 2 M. re, 1 M. re von der Hilfsnadel abstricken. Rückseite: 1 M. auf eine Hilfsnadel nach hinten legen, 2 M. auf eine zweite Hilfsnadel nach vorn legen, 1 M. li, 2 M. li von der vorderen Hilfsnadel, 1 M. li von der hinteren Hilfsnadel abstricken.
  • 1/2/1 RPC 1/2/1 RPC = Vorderseite: 3 M. auf eine Hilfsnadel nach hinten legen, 1 M. re, 2 Maschen von der Hilfsnadel auf die li Nadel geben und die Hilfsnadel nach vorn legen, 2 M. li, 1 M. re von der Hilfsnadel abstricken. Rückseite: 1 M. auf eine Hilfsnadel nach hinten legen, 2 M. auf eine zweite Hilfsnadel nach vorn legen, 1 M. li, 2 M. re von der vorderen Hilfsnadel, 1 M. li von der hinteren Hilfsnadel abstricken.
  • 2/1 RC 2/1 RC = Vorderseite: 1 M. auf eine Hilfsnadel nach hinten legen, 2 M. re von der linken Nadel, 1 M. re von der Hilfsnadel abstricken. Rückseite: 2 M. auf eine Hilfsnadel nach hinten legen, 1 M. li von der linken Nadel, 2 M. li von der Hilfsnadel abstricken.
  • 2/1 RPC 2/1 RPC = Vorderseite: 1 M. auf eine Hilfsnadel nach hinten legen, 2 M. re von der linken Nadel, 1 M. re von der Hilfsnadel abstricken. Rückseite: 2 M. auf eine Hilfsnadel nach hinten legen, 1 M. li von der linken Nadel, 2 M. li von der Hilfsnadel abstricken.
  • 2/1 RT 2/1 RT = Vorderseite: 1 M. auf eine Hilfsnadel nach hinten legen, 2 M. re versch von der linken Nadel, 1 M. re verschr von der Hilfsnadel abstricken. Rückseite: 2 M. auf eine Hilfsnadel nach hinten legen, 1 M. li verschr von der linken Nadel, 2 M. li verschr von der Hilfsnadel abstricken.
  • 2/1 RPT 2/1 RPT = Vorderseite: 1 M. auf eine Hilfsnadel nach hinten legen, 2 M. re versch von der linken Nadel, 1 M. li von der Hilfsnadel abstricken. Rückseite: 2 M. auf eine Hilfsnadel nach hinten legen, 1 M. re von der linken Nadel, 2 M. li verschr von der Hilfsnadel abstricken.
  • 2/2 RC 2/2 RC = Vorderseite: 2 M. auf eine Hilfsnadel nach hinten legen, 2 M. re von der linken Nadel, 2 M. re von der Hilfsnadel abstricken. Rückseite: 2 M. auf eine Hilfsnadel nach hinten legen, 2 M. li von der linken Nadel, 2 M. li von der Hilfsnadel abstricken.
  • 2/2 RPC 2/2 RPC = Vorderseite/Rückseite: 2 M. auf eine Hilfsnadel nach hinten legen, 2 M. re von der linken Nadel, 2 M. li von der Hilfsnadel abstricken.
  • 2/3 RC 2/3 RC = Vorderseite: 3 M. auf eine Hilfsnadel nach hinten legen, 2 M. re, 3 M. re von der Hilfsnadel abstricken. Rückseite: 2 M. auf eine Hilfsnadel nach hinten legen, 3 M. li, 1 M. li von der Hilfsnadel abstricken.
  • 2/3 RPC 2/3 RPC = Vorderseite: 3 M. auf eine Hilfsnadel nach hinten legen, 2 M. re, 3 M. li von der Hilfsnadel abstricken. Rückseite: 2 M. auf eine Hilfsnadel nach hinten legen, 3 M. re, 2 M. li von der Hilfsnadel abstricken.
  • 2/1/2 RC 2/1/2 RC = Vorderseite: 3 M. auf eine Hilfsnadel nach hinten legen, 2 M. re von der linken Nadel abstricken, 1 M. von der Hilfsnadel auf die linke Nadel legen, Hilfsnaden nach vorn, 1 M. re von der linken Nadel, 2 M. re von der Hilfsnadel abstricken. Rückseite: 2 M. auf eine Hilfsnadel nach hinten legen, 1 M. auf eine zweite Hilfsnadel nach vorn legen, 2 M. li von der linken Nadel, 1 M. li von der vorderen Hilfsnadel, 2 M. li von der hinteren Hilfsnadel abstricken.
  • 2/1/2 RPC 2/1/2 RPC = Vorderseite: 3 M. auf eine Hilfsnadel nach hinten legen, 2 M. re, 1 M. von der Hilfsnadel auf die linke Nadel legen, Hilfsnadel nach vorn, 1 M. li von der linken Nadel, 2 M. re von der Hilfsnadel abstricken. Rückseite: 2 M. auf eine Hilfsnadel nach hinten legen, 1 M. auf eine zweite Hilfsnadel legen, Hilfsnadel nach vorn, 2 M. li von der linken Nadel, 1 M. re von der vorderen Hilfsnadel, 2 M. li von der hinteren Hilfsnadel abstricken.
  • 2/2/2 RC 2/2/2 RC = Vorderseite: 4 M. auf eine Hilfsnadel nach hinten legen, 2 M. re, 2 M. von der Hilfsnadel auf die linke Nadel legen, Hilfsnadel nach vorn, 2 M. re von der linken Nadel, 2 M. re von der Hilfsnadel abstricken. Rückseite: 2 M. auf eine Hilfsnadel nach hinten legen, 2 M. auf eine zweite Hilfsnadel legen, Hilfsnadel nach vorn, 2 M. li von der linken Nadel, 2 M. li von der vorderen Hilfsnadel, 2 M. li von der hinteren Hilfsnadel abstricken.
  • 2/2/2 RPC 2/2/2 RPC = Vorderseite: 4 M. auf eine Hilfsnadel nach hinten legen, 2 M. re, 2 M. von der Hilfsnadel auf die linke Nadel legen, Hilfsnadel nach vorn, 2 M. li von der linken Nadel, 2 M. re von der Hilfsnadel abstricken. Rückseite: 2 M. auf eine Hilfsnadel nach hinten legen, 2 M. auf eine zweite Hilfsnadel legen, Hilfsnadel nach vorn, 2 M. li von der linken Nadel, 2 M. re von der vorderen Hilfsnadel, 2 M. li von der hinteren Hilfsnadel abstricken.
  • 3/1 RC 3/1 RC = Vorderseite: 1 M. auf eine Hilfsnadel nach hinten legen, 3 M. re von der linken Nadel, 1 M. re von der Hilfsnadel abstricken. Rückseite: 3 M. auf eine Hilfsnadel nach hinten legen, 1 M. li von der linken Nadel, 3 M. li von der Hilfsnadel abstricken.
  • 3/1 RPC 3/1 RPC = Vorderseite: 1 M. auf eine Hilfsnadel nach hinten legen, 3 M. re von der linken Nadel, 2 M. li von der Hilfsnadel abstricken. Rückseite: 3 M. auf eine Hilfsnadel nach hinten legen, 1 M. re von der linken Nadel, 3 M. li von der Hilfsnadel abstricken.
  • 3/2 RC 3/2 RC = Vorderseite: 2 M. auf eine Hilfsnadel nach hinten legen, 3 M. re von der linken Nadel, 2 M. re von der Hilfsnadel abstricken. Rückseite: 3 M. auf eine Hilfsnadel nach hinten legen, 2 M. li von der linken Nadel, 3 M. li von der Hilfsnadel abstricken.
  • 3/2 RPC 3/2 RPC = Vorderseite: 2 M. auf eine Hilfsnadel nach hinten legen, 3 M. re von der linken Nadel, 2 M. li von der Hilfsnadel abstricken. Rückseite: 3 M. auf eine Hilfsnadel nach hinten legen, 2 M. re von der linken Nadel, 3 M. li von der Hilfsnadel abstricken.
  • 3/3 RC 3/3 RC = Vorderseite: 3 M. auf eine Hilfsnadel nach hinten legen, 3 M. re von der linken Nadel, 3 M. re von der Hilfsnadel abstricken. Rückseite: 3 M. auf eine Hilfsnadel nach hinten legen, 3 M. li von der linken Nadel, 3 M. li von der Hilfsnadel abstricken.
  • 3/3 RPC 3/3 RPC = Vorderseite wie Rückseite: 3 M. auf eine Hilfsnadel nach hinten legen, 5 M. re von der linken Nadel, 5 M. li von der Hilfsnadel abstricken.
  • 3/1/3 RC 3/1/3 RC = Vorderseite: 3 M. auf eine Hilfsnadel nach hinten legen, 3 M. re, 1 M. von der Hilfsnadel auf die linke Nadel legen, Hilsnadel nach vorn legen, 1 M. re, 3 M. re. von der Hilfsnadel. Rückseite: 3 M. auf eine Hilfsnadel nach hinten legen, 1 M. von der Hilfsnadel auf eine zweite Hilfsnadel nach vorn legen, 3 M. li, 1 M. li. von der Hilfsnadel, 3 M. li von der hinteren Hilfsnadel.
  • 3/1/3 RPC 3/1/3 RPC = Vorderseite: 3 M. auf eine Hilfsnadel nach hinten legen, 3 M. re, 1 M. von der Hilfsnadel auf die linke Nadel legen, Hilsnadel nach vorn legen, 1 M. li, 3 M. re. von der Hilfsnadel. Rückseite: 3 M. auf eine Hilfsnadel nach hinten legen, 1 M. von der Hilfsnadel auf eine zweite Hilfsnadel nach vorn legen, 3 M. li, 1 M. re. von der Hilfsnadel, 3 M. li von der hinteren Hilfsnadel.
  • 4/1 RC 4/1 RC = Vorderseite: 1 M. auf eine Hilfsnadel nach hinten legen, 4 M. re von der linken Nadel, 1 M. re von der Hilfsnadel abstricken. Rückseite: 4 M. auf eine Hilfsnadel nach hinten legen, 1 M. li von der linken Nadel, 4 M. li von der Hilfsnadel abstricken.
  • 4/1 RPC 4/1 RPC = Vorderseite: 1 M. auf eine Hilfsnadel nach hinten legen, 4 M. re von der linken Nadel, 1 M. li von der Hilfsnadel abstricken. Rückseite: 4 M. auf eine Hilfsnadel nach hinten legen, 1 M. re von der linken Nadel, 4 M. li von der Hilfsnadel abstricken.
  • 4/2 RC 4/2 RC = Vorderseite: 2 M. auf eine Hilfsnadel nach hinten legen, 4 M. re von der linken Nadel, 2 M. re von der Hilfsnadel abstricken. Rückseite: 4 M. auf eine Hilfsnadel nach hinten legen, 2 M. li von der linken Nadel, 4 M. li von der Hilfsnadel abstricken.
  • 4/2 RPC 4/2 RPC = Vorderseite: 4 M. auf eine Hilfsnadel nach hinten legen, 4 M. re von der linken Nadel, 2 M. li von der Hilfsnadel abstricken. Rückseite: 4 M. auf eine Hilfsnadel nach hinten legen, 2 M. re von der linken Nadel, 4 M. li von der Hilfsnadel abstricken.
  • 4/3 RC 4/3 RC = Vorderseite: 3 M. auf eine Hilfsnadel nach hinten legen, 4 M. re von der linken Nadel, 3 M. re von der Hilfsnadel abstricken. Rückseite: 4 M. auf eine Hilfsnadel nach hinten legen, 3 M. li von der linken Nadel, 4 M. li von der Hilfsnadel abstricken.
  • 4/3 RPC 4/3 RPC = Vorderseite: 3 M. auf eine Hilfsnadel nach hinten legen, 4 M. re von der linken Nadel, 3 M. li von der Hilfsnadel abstricken. Rückseite: 4 M. auf eine Hilfsnadel nach hinten legen, 3 M. re von der linken Nadel, 4 M. li von der Hilfsnadel abstricken.
  • 4/4 RC 4/4 RC = Vorderseite: 4 M. auf eine Hilfsnadel nach hinten legen, 4 M. re von der linken Nadel, 4 M. re von der Hilfsnadel abstricken. Rückseite: 4 M. auf eine Hilfsnadel nach hinten legen, 4 M. li von der linken Nadel, 4 M. li von der Hilfsnadel abstricken.
  • 4/4 RPC 4/4 RPC = Vorderseite/Rückseite: 4 M. auf eine Hilfsnadel nach hinten legen, 4 M. re von der linken Nadel, 4 M. li von der Hilfsnadel abstricken.
  • 5/5 RC 5/5 RC = Vorderseite: 5 M. auf eine Hilfsnadel nach hinten legen, 5 M. re von der linken Nadel, 5 M. re von der Hilfsnadel abstricken. Rückseite: 5 M. auf eine Hilfsnadel nach hinten legen, 5 M. li von der linken Nadel, 5 M. li von der Hilfsnadel abstricken.
  • 6/6 RC 6/6 RC = Vorderseite: 6 M. auf eine Hilfsnadel nach hinten legen, 6 M. re von der linken Nadel, 6 M. re von der Hilfsnadel abstricken. Rückseite: 6 M. auf eine Hilfsnadel nach hinten legen, 6 M. li von der linken Nadel, 6 M. li von der Hilfsnadel abstricken.
  • 7/7 RC 7/7 RC = Vorderseite: 7 M. auf eine Hilfsnadel nach hinten legen, 7 M. re von der linken Nadel, 7 M. re von der Hilfsnadel abstricken. Rückseite: 7 M. auf eine Hilfsnadel nach hinten legen, 7 M. li von der linken Nadel, 7 M. li von der Hilfsnadel abstricken.
  • 8/8 RC 8/8 RC = Vorderseite: 8 M. auf eine Hilfsnadel nach hinten legen, 8 M. re von der linken Nadel, 8 M. re von der Hilfsnadel abstricken. Rückseite: 8 M. auf eine Hilfsnadel nach hinten legen, 8 M. li von der linken Nadel, 8 M. li von der Hilfsnadel abstricken.
  • cn = Cable needle: Zopfnadel (=Hilfsnadel)
  • k = Knit: rechte Masche
  • p = Purl: linke Masche
  • RS = Right side: Vorderseite
  • st = Stitch: Masche
  • sts = Stitches: Maschen
  • tbl = Through back loop: verschränkt
  • WS = Wrong side: Rückseite

Verschiedenes

  • MKMK
  • MBMB
  • brSlBrSl
  • brSlBrSl
  • drop stDrop st
  • dip stDip st
  • turn to RSWenden zur Vorderseite
  • turn to WSWenden zur Rückseite
  • w&t to RSW&t to RS
  • w&t to WSW&t to WS
  • brSl = Brioche slip (Patentmasche): Hebe eine Masche wie zum links stricken ab und führe dabei den Arbeitsfaden wie bei einem Umschlag über die gehobene Masche. In der Folgereihe strick die Masche und den Umschlag wie eine Masche ab.
  • cddp = Centered double decrease, purled: 2 M. nacheinander wie zum re stricken abh., beide M. zurück auf die linke Nadel heben, nun beide M. zus. wie zum verschr. stricken abh., 1 li M. und die beiden gehobenen Maschen über die linke M. ziehen.
  • dip st = Insert right needle under strand(s) of yarn floating on RS of fabric, created by slipping sts on prior row(s). K1 on RS or p1 on WS, bringing new st through old st and under floating strand(s).
  • drop st = nächste Masche fallenlassen (darunterliegende Maschen auflösen)
  • k = Knit: rechte Masche
  • k2tog = Knit 2 together: 2 Maschen rechts zus.stricken.
  • MB = Make bobble: On RS, (k1, yo, k1, yo, k1) in next st, turn; p5, turn; k2tog, k1, ssk, turn; p3, turn; sl2-k1-p2sso. On WS, (p1, yo, p1, yo, p1) in next st, turn; k5, turn; ssp, p1, p2tog, turn; k3, turn; cddp.
  • MK = Auf der Vorderseite: 1 M. re, U, 1 M. re, U, 1 M. re in die nächste Masche arbeiten (5 aus einer Masche arbeiten). Nun mit der linken Nadel die 2., 3., 4. und 5. Masche auf der rechten Nadel einzeln über die erste Masche heben und von der Nadel fallen lassen (aus 5 Maschen wieder 1 machen). Auf der Rückseite: 1 M. li, U, 1 M. li, U, 1 M. li in die nächste Masche arbeiten (5 aus einer Masche arbeiten). Nun mit der linken Nadel die 2., 3., 4. und 5. Masche auf der rechten Nadel einzeln über die erste Masche heben und von der Nadel fallen lassen (aus 5 Maschen wieder 1 machen).
  • p = Purl: linke Masche
  • p2tog = Purl 2 together: 2 Maschen links zusammenstricken.
  • RS = Right side: Vorderseite
  • sl2-k1-p2sso = Slip 2, knit 1, pass 2 slipped stitches over: 1 doppelt rechts überzogene Abnahme: 2 M. zusammen rechts abheben, die folgende M. rechts stricken und die abgehobenen M. darüberziehen.
  • ssk = Slip, slip, knit: abheben, abheben, re zus.stricken: 2 Maschen nacheinander rechts abheben und dann rechts verschränkt zusammenstricken (ist identisch mit: 2 Maschen rechts überzogen zusammenstricken: 1 Masche rechts abheben, die folgende Masche rechts stricken und die abgehobene Masche darüberziehen)
  • ssp = Slip, slip, purl: abheben, abheben, li zus.stricken: 2 Maschen links verschränkt zusammenstricken, indem man 2 Maschen nacheinander wie zum rechts stricken abhebt, sie in dieser Ausrichtung auf die linke Nadel zurückhebt und verschränkt links abstrickt
  • st = Stitch: Masche
  • sts = Stitches: Maschen
  • w&t = Wickeln und wenden: hebe eine Masche wie zum Linksstricken ab, bringe den Arbeitsfaden nach vorn, hebe die Masche zurück auf die linke Nadel und wende die Arbeit.
  • WS = Wrong side: Rückseite
  • yo = Yarn over: Umschlag

Anmerkung

Diese Zeichentabelle erklärt, wie die Zeichen der Stitch Map zu stricken sind. This key explains how to work the symbols displayed in stitch maps. Du kannst aber auch entscheiden, dass du ein bestimmtes Zeichen lieber anders arbeitest, weil dies deinen persönlichen Vorlieben besser entsprecht. Zum Beispiel:

  • Aus einer Masche 5 Maschen herausstricken, kannst du sowohl mit (1re li 1re 1li 1re) als auch mit (1re U 1re U 1re U 1re).
  • Eine überzogene Abnahme kannst du stricken, indem du zwei Maschen nacheinander abhebst, wieder auf die linke Nadel gibst und dann zusammenstrickst oder indem du eine Masche abhebst, eine Masche strickst und die abgehobene darüber ziehst.
  • Du kannst Zöpfe ohne Zopfnadel stricken, obwohl in der Erklärung eine Hilfsnadel erwähnt ist.